One lifetime with you
Wieder eine kleine Aenderung

 

 

Namaste alle.

Wiedermal Montag. Ich weiss wirklich mal was heute fuer ein Tag ist, oh wunder ^^
Namste ist auch die Begruessung in Nepali und Hindi, dann kann ich schon was in Nepali.  
Inzwischen kann ich schon ein wenig mehr als Namaste in Hindi, aber warscheinlich vergesse ich alles wieder, wenn ich zu Hause bin. Wie werden sehen.
 

Sitze gerade im Glenary's. Hier fruehstuecken wir meist, nur heu te sind wir zuerst in Tasty Hasty, ein normales indisches Schnell     - Self Service Restaurant und haben uns mit einer Masala Dosa begnuegt, weil wir das indische vermisst haben, aber fuer einen Snack sind wir wieder hier im Glenarys,. Ein Baeckerrei, die wirklich fast    mit einer von unseren fast mithalten koennte. Nur fast, will ja, nicht meine Sis beleidigen. Man kriegt hier Pralinen, Dohoughts, Brownies, Brote, Crossaints, Schwarwaeldertorte und anderes Zeug. Sie schmecken eigentlich ganz okay. Nicht zu vergleichen mit unseren aber es schmeckt lecker, kann nicht mehr so erinnern, wie alles bei so schmeckt.

Ich war kurz weg und habe Fanny noch zum Jeepstand gebracht. Sie wird heute Nacht nach Kolkata reisen und hat einen langen Weg vor sich.  Sie ist einer der Mitglieder der anfaenglichen Sieberner Gruppe. Die erste hat uns schon Freitags verlassen.  Somit hat sich unser dreier Zimmer aufgeloest und  ich und Cat (also, die lezten Zwei) sind jetzt in ein Doppelzimmer gezogen. Fuer eine Nacht, was billiger ist. Sparen wo es nur geht ^^

 

  Eigentlich sollte ich heute auf dem Weg nach Nepal sein,, aber dass sollte anscheinend nicht sein. Gestern Abend  haben wir haben gestern Abend erfahren, dass sie die  Grenze geschlossen haben und streiken. So, mussten   unsere Abreise vertagen und haben jetzt beschlossen, dass wir Morgen zu sechs an die Grenze Fahren und ueber Nacht halt mit dem Nachtbus nach Kathmandu. Auch wenn man lieber nicht bei Nacht reisen sollte, aber ich denke mit wenig Glueck und ich reise nicht alleine wird uns/mir nichts passieren.Hier bleiben will ich hier nicht bleiben, es ist kalt. Ich bin schon wieder krank.  Und ich will in die Waerme, dafuer bin dorthin oder eher hierhin gekommen. WAERME!!!!

 

Mir  gehts seit dem raften nicht sonderlich gut. Schon am Vortag musste ich verzichten Down town zu gehen, weil meine Verdauung und Magen total schlapp gemacht hat. Und mich von einer einfachen Nudelsuppen ernaehert habe. Und mich einfach mit Immodium voll gegestopft habe, neuer Rekord aufgestellt bei der einahme. Nicht wirklich was bemerkenwertes. Aber ich wollte einfach mit mit dem Raften. Der Grund fuer das Raften war einfach, weil zwei Mitglieder unserer kleinen Gruppe gleich hinteinander Geburtstag hatten. Es war nicht wirklich teuer.

Also, es war nicht wirklich gefaehrlich. Die erste Stunde war es sogar langweilig. Erst im letzten Abschnitt unserer Fahrt wuerde es bei 2 oder drei Stellen am Fluss unten im Tal interessant. Also, schwimmen bin ich nicht gegangen war mir zu kalt. Die zwei Briten aus unserer Gruppe haben es gewagt. Also, nach ihren Schreien und und ihrer Meinung zu beurteilen war es kalt uns schluessendlich nach 1 1/2 h waren wir alle nass, auch ohne aus dem Boot zu springen. Es war kalt und die Nachwirkung spuere ich heute noch. Selberschuld, aber es war ein Spass. Das Geburtagskind wurde noch unerfreulich ins Wasser gestossen und musste noch mehr kaelte in Kauf nehmen, aber sauer war sie nicht. Also, setzt euch nie vorne an den  Bug oder an das Heck ( ich habe keine Ahnung, was was ist ) eines Schlauchbootes. Zum Glueck durften nach dem raften die Kleider wechseln. Leider mussten wir noch zuerst 15-20 Minuten in nassen drin bleiben. darum bin ich wieder krank >:><

Huste rum und so. Aber Fieber habe ich keins. Selberschuld!

Aber in Nepal ist es zum warm und werde sicherlich wieder gesund.

 

Was soll sonst noch erzaehlen. Bringe gerade einer Englaenderin deutsch bei und sie bringt mir das englisch bei was nicht im Woerterbuch finde bei. Dutch lerne ich auch ein bisschen.  Swaffeling  ist mein Lieblingswort, aber uebersetzen werde ich es nicht. Ich mag die Betonung einfach vom Wort.

 

Hab sogar endlich den Soundtrack von Slumdog millionaires gefunden und habe eine Copie  von einer anderen Photopshop programm. Von dem ich nie was gehoert habe, aber was solls. es kostete nur einen 1  franken. also, wenns nichts . Ist es auch egal.

 
Nur die gesamte Woodstock Collection von allen inoffiziellen sechs Tagen ist schwer zu kriegen. Die sind total Copy geschuetzt, sogar die chinessischen Raubkopien von allem und jedem, die man hier an  allen Ecken findet, haben es nicht. Ich gebe es langsam auf und die Kurzversion kenne ich schon. Macht nichts. Kann damit leben,


 So noch was lustiges. Gestern war der britische Muttertag und alle haben nach Hause angerufen um mit der Mutter zu reden. So, machte ich das auch. Gratulierte meiner Mutter und dann erfahre ich das wir gar noch nicht Muttertag haben. Meine Mum  hat sich trotzdem gefreut, auch wenns ein wenig stranger Anruf war.
Ich geh mal uns bestelle mir eine heisse Schokolade und esse noch was kleines. Schreibe noch 3 Karten, davon habe ich den letzten Monaten nicht gerade viel geschrieben.

Ich gruesse euch ganz lieb

* Andrea

 

 

23.3.09 14:46
 

ONE LIFETIME


about me


My Blog
Rockstar?!?
I-love-you-Virus ?!
Gästebuch
Vergangenheit
Abonnieren
Kontakt

stuff


RPG
Graphic
Charas
Rules
Links


thx to


© by Edit Design&Graphic
© by Picture Host
© by Host

WITH ME


WILLKOMMEN auf meinem kleinen BLOG. Hier gibt es immer die neusten News über mich.Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen

Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge, aber auch Morddrohungen und Heiratsanträge bitte ins Gästebuch . *lach*

Falls ihr James Lafferty, Joaquin Phoenix oder Wentworth Miller heisst, kannst auch gerne deine Rufnummer und Adresse hinterlassen. *rofl*

Wer Schreibfehler findet, kann und darf sie gerne behalten xD


Also, xox Andy






© BY Disclaimer


Gratis bloggen bei
myblog.de